PAPER ART

PAPER ART.

PAPER ART. “Kleider machen Leute”, dachte sich der Fotokünstler jPhilipp, machte das niedere Blatt gesellschaftsfähig und bringt es in die vornehme Gesellschaft der Objets trouvés und Readymades. Gleichzeitig bringt er den betrachtenden Rezipienten früherer Jahre erneut ins Spiel, indem dieser die Arbeiten nicht nur „anschaut“, sondern „betrachtet“, nachdenkt und sich mit ihnen auseinandersetzt.

Zur Philosophie von Zuschauer und Betrachter: Christian Ruby, Devenir spectateur

Mehr Kunst

spot_img