Vergeude deine Zeit nicht mit Leuten wie Kaiser Joseph

Es ist eigentlich nichts Neues, dass neue Ideen es oft schwer haben. Aber es ist immer wieder eine Erinnerung wert. 1782 überraschte Wolfgang Amadeus Mozart mit seinem neuartigen Singspiel “Die Entführung aus dem Serail”. Bei der Uraufführung versagte ihm der gerade 40jährige Kaiser Joseph II den Beifall mit den Worten: “Zu schön für unsere Ohren und gewaltig viele Noten, lieber Mozart.”

Amerikas Kommunikationsgenie George Lois aber macht Mut zu Neuem: Big Ideas sollten nur Leuten mit Visionen und Fantasie vorgestellt werden. Vergeudet keine Zeit mit Leuten wie Kaiser Joseph.