Die BERLINALE im Focus junger Fotografen

    330

    Dieter Kosslick auf der Foto-Ausstellung

    Nun ist die Berlinale zwar ein Filmfestival und so geht es vor allem um bewegte Bilder. Doch begleitet wird das Festival von vielen Fotografen. Wiederholt suchten junge Studenten der Fotografie die besondere Atmosphäre der Berlinale und stellten ihre „Fundstücke“ zum Thema „on scene“ der Öffentlichkeit vor. In der Manier des Intendanten der Filmfestspiele eröffnete Dieter Kosslick die Vernissage, sprach mit den Studierenden über jedes einzelne Foto und genoss das Bad in der Menge. /mara.C

    Vorheriger ArtikelART DINNER verbindet gutes Essen mit großer Kunst
    Nächster ArtikelMenschen am Pool in beeindruckenden Momentaufnahmen